Stralsund

Stralsund ist eine Stadt im Nordosten Deutschlands, in der Region Nordvorpommern. Sie gilt als das Tor zur Insel Rügen und ist auch hinsichtlich der Anreise in den weiteren Norden ein Kreuzungspunkt zu Malmö in Schweden, der benachbarten Universitäts-und Hansestadt Greifswald und im weiteren Verlauf zur Insel Usedom mit dem Grenzübergang nach Polen.

Altstadt in StralsundDie mittelalterlich wirkende Stadt ist Hansestadt und mit der historisch gewachsenen Altstadt gleichbedeutend mit der Altstadt Wismar Träger des UNESCO-Weltkulturerbes. Somit ist die Stadt Stralsund ein Magnet für viele Städterreisende an der Ostsee und Ziel für viele Ausflüge in die Umgebung von Stralsund. Wer direkt in Stralsund einen Urlaub an der Ostsee plant, wird indes enttäuscht werden, denn durch die Nähe zur Insel Rügen befindet sich die Stadt Stralsund nur an einem Arm der Ostsee, genannt Strelasund. Der Strandurlaub an der Ostsee erweitert sich somit in die nächstgelegenen Seebäder Sellin, Binz oder Göhren auf den Halbinsel Zudar oder Mönchgut der Insel Rügen oder man wählt auf einem Tagesausflug die kilometerlangen weißen Strände der Insel Usedom.

Sehenswertes in Stralsund

Es sind die Sehenswürdigkeiten von Stralsund, die diesen Urlaub an der Ostsee so interessant erscheinen lassen. Das Katharinenkloster, die Kirchen in Stralsund aber auch der Alte und der Neue Markt in Stralsund mit seinen Rats-und Herrenhäusern, den Kaufmannshäusern und vielen weiteren Backsteinbauten sind Teil der Europäischen Route der Backsteingotik und  eine Entdeckungsreise wert.

Stralsund

Informationen über das Foto im oberen Abschnitt:  Stralsund, Altstadt am Kanal04“ © Nikater – Eigenes Werk. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons.