Samtens

Inmitten der bekannten Ostsee-Insel Rügen befindet sich die beschauliche Gemeinde Samtens. Nur knapp 20 km entfernt von Stralsund und seinen heute international bekannten und geschätzten Badestränden. Die im 14. Jahrhundert beginnende Geschichte Saments beruht auf einen slawischen Ursprung, was sich immer noch an vielen Straßenbezeichnungen oder in der Umgangssprache der rund 2000 Einwohner deutlich bemerkbar macht.

Als Wahrzeichen vom Samtens gilt die aus dem 15. Jahrhundert stammende evangelische Kirche aus Backsteinen. Treffpunkt für Jung und Alt ist der zentral gelegene Dorfplatz mit einigen Einkaufsmöglichkeiten und hervorragenden Restaurants, welche die typischen Köstlichkeiten der Insel anbieten.

Samtens gilt als zentraler Mittelpunkt von Rügen, von dem aus der Besucher alle anderen Orte bequem erreichen kann. Für sich selbst verbucht die Gemeinde vor allem Idylle sowie ruhige Erholungsmöglichkeiten, überwiegend in Form von ausgedehnten Wanderwegen in der noch weitgehend unberührten Natur.

Jedoch in direkter Umgebung vom Samtens findet man das Dinosaurierland, die Inselrodelbahn, den Tierpark Sassnitz, die Tauchgondel in Sellin, einen Schmetterlingsparkt und zahlreiche Attraktionen mehr. Sportbegeisterte Gäste können von Samtens aus unterschiedlichste Fahrradtouren quer durch die Insel planen. Aber auch walken, segeln, golfen, tauchen und vieles mehr bietet sich den Gästen. Überdies laden Freizeitbadeanlagen und Thermen zum Schwimmen bzw. entspannenden Wellness ein.

Erreichbar ist Samtens, das zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern gehört, mit dem eigenen Auto bequem über die Bundesstraße 96. Oder aber der Gast reist per Bahn auf die Insel Rügen und lässt sich mit Taxi oder öffentlichen Verkehrsmitteln nach Samtens kutschieren.

Übrigens verfügt Samtens über das einzigste Sporthotel der Insel Rügen – u.a. mit Kletterwand, Bowlingbahn, Saunaanlage, usw. – und wird dadurch künftig sicherlich noch mehr Besucher in seinen natürlichen Bann ziehen können.

Samtens