Kiel

Die Hafenstadt Kiel punktet bei Urlaubern vor allem durch ihre beeindruckende Lage an der Kieler Förde der Ostsee. Diese verschafft ihr ein maritimes Flair und sorgt für vielfältige Freizeitmöglichkeiten, vor allem im Wassersportbereich. Die Großstadt zählt zu den 30 größten Städten Deutschlands und ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Schleswig-Holstein. Kiel gehört zu den bedeutendsten wirtschaftlichen und kulturellen Zentren Norddeutschlands.

Hafen von KielIn Kiel endet die größte künstliche Wasserstraße der Welt, der Nord-Ostsee-Kanal, welcher international die Bezeichnung Kiel Canal trägt. Die Branchen Tourismus und Dienstleistungen machen nur einen Teil der Wirtschaft und des Handels in Kiel aus. Wirtschaftlich bedeutend sind vor allem der Kieler Ostseehafen, von dem aus Fähren nach Oslo, Göteborg, Klaipeda und ins russische Ust-Luga auslaufen, ferner die Kieler Werft HDW. Kiel ist traditionell ein bedeutender Stützpunkt der Deutschen Marine und bekannt durch das Segelereignis Kieler Woche und den Handballverein THW Kiel. Die kreisfreie Stadt ist Sitz dreier Hochschulen: der Christian-Albrechts-Universität, der Fachhochschule sowie der Muthesius Kunsthochschule.

Touristen strömen vor allem während der Kieler Woche in die Landeshauptstadt. Durch die Kieler Woche ist die Stadt vor allem für den Segelsport ein bedeutender Dreh- und Angelpunkt. Alljährlich Ende Juni treffen sich Schaulustige und Wassersportler zu diesem größten Segelsportereignis der Welt in Kiel. Die Regatta versetzt die ganze Stadt in Volksfeststimmung. Neben zahllosen gastronomischen Angeboten lockt Kiel mit einem umfangreichen Kulturprogramm und einem gleichzeitig stattfindenden Kinderfest. Die Veranstaltungen ziehen sich quer durch das ganze Stadtgebiet.

Doch auch außerhalb dieser Zeit wartet die Großstadt mit etlichen Sehenswürdigkeiten auf. So gehören der Hafen, aber auch das architektonisch bemerkenswerte Marineviertel sowie die Kiellinie und die Hafenspitze Hörn zu den Hauptattraktionen der Stadt. Im nördlichen Stadtteil Friedrichsort beeindruckt zudem die Steilküste und mehrere Strände bieten diverse Wassersportmöglichkeiten an. Badeurlauber tummeln sich gern am Strand von Falckenstein, dem Lieblingsstrand der Einheimischen, auch wenn er mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht so gut erreichbar ist. Im Norden Kiels befindet sich der Schilkseer Strand. Dort steht auch ein Meerwasserhallenbad zur Verfügung. Nicht weit von Kiel warten weitere schöne Badeabschnitte wie die Strände von Heidkate, Heikendorf, Stein, Schönberg und Laboe. Auf Badelustige. Für die kalte Jahreszeit stehen mehrere klassische Schwimmbäder zur Verfügung.

Obwohl Kiel auf eine bewegte Vergangenheit zurückblickt und mit der Holstenstraße eine von Deutschlands ältesten Fußgängerzonen besitzt, hat die Stadt keine Altstadt im herkömmlichen Sinne. Dennoch wird die Geschichte auf vielfältige Weise lebendig gehalten, etwa in den zahlreichen Museen und Galerien, wie der Kunsthalle mit der Antikensammlung oder dem Schifffahrtsmuseum.

Gern besucht werden auch das Computermuseum, das Geologische und Mineralogische Museum, die Landesgeschichtliche Sammlung der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek, das Maschinenmuseum, das Medizin- und Pharmaziehistorische Museum, die Stadtgalerie, das Stadtmuseum im Warleberger Hof , das Völkerkundemuseum und das Zoologische Museum. Bereits im 17. Jahrhundert wurde zudem der Alte Botanische Garten erbaut, welcher bis heute als Parkanlage für die Kieler Bürger dient.

Das kulturelle Angebot beschränkt sich aber nicht nur darauf. So hat die Stadt auch mehrere Theater wie das traditionsreiche Theater Kiel zu bieten. Sehr aktiv zeigt sich hier auch die Kinoszene, die neben aktuellen Blockbustern darüber hinaus auf Perlen fernab des Mainstreams setzt.

Mit den vielfältigen Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten innerhalb der Stadt lassen sich viele schöne Urlaubstage füllen. Für Kiel-Urlauber empfehlen sich aber auch Wanderausflüge in der Umgebung. Je nach Jahreszeit können hier zahlreiche regionaltypische Pflanzen und Vögel wie der Seeadler beobachtet werden.

Kiel

Informationen über das Foto im oberen Abschnitt:  Hafen von Kiel © Peter Hansen | Dreamstime.com