Dierhagen

Das Ostseebad Dierhagen ist das Tor zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die sechs kleinen Ortsteile der Gemeinde liegen malerisch zwischen der mecklenburgischen Ostseeküste und dem Saaler Bodden, der zum Nationalpark „Vorpommersche Boddenlandschaft“ gehört.

Dierhagen ist bereits seit 1880 ein beliebtes Ziel für Bade- und Kurgäste und heute sehr gut in die touristische Infrastruktur im Küstenbereich eingebunden.

Urlaub in Dierhagen – Natur und Kultur erleben

Die Gemeinde Dierhagen ist von großen, urwüchsigen Naturräumen umgeben. Das Waldgebiet der Rostocker Heide reicht bis nahe an die Gemeindegrenzen heran und die Naturschutzgebiete „Dierhäger Moor“ und „Ribnitzer Großes Moor“ sowie die Halbinsel Fischland mit dem Darß laden zu langen Wanderungen und Radtouren ein. Im Herbst rasten Kraniche und andere Zugvögel in der Region und können sehr gut beobachtet werden.

Neue Trends bei der Entdeckung der Umgebung sind Touren mit Segways oder modernen Pedelecs, die sich im Dierhagener Verleih befinden. Geführte Reittouren oder Fahrten mit historischen Zeesenbooten sind ebenfalls bei Urlaubern beliebt.

Die 60 km lange Küstenlinie um Dierhagen lockt mit wunderschönen, feinsandigen Stränden, die sich perfekt für Familien mit Kindern und Wassersportler eignen. Eine Wassersportschule bietet Surf- und Segelkurse sowie Wasserski an. Den ganzen Sommer über ist „Körks Strandarena“ mit Minigolf-Anlage, Beachvolleyball, Spielplatz ein beliebter Treffpunkt.

In der kalten Jahreszeit bieten die Dierhäger Hotels viele besondere Wellness-Arrangements an. Lange Strandspaziergänge, kulturelle Veranstaltungen und eine exzellente Küche mit regionalen Spezialitäten runden diese Entspannungsurlaube ab.

Die Region entdecken

Sehenswert ist die Hansestadt Rostock mit dem Seebad Warnemünde und dem Zoo mit spektakulärem Darwineum. Graal-Müritz oder Wustrow sind auf ausgedehnten Radtouren gut erreichbar. Interessante Ausstellungen zeigt das Meeresmuseum in Stralsund, das Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten, das Freilichtmuseum Klockenhagen und das Pilzmuseum in Neuheide.

Dierhagen